Starkbiere im kleinen Test

Montag, den 18. Februar 2013 um 09:37 Uhr

Sind sie zu stark, bist du zu schwach

Zugegeben, unsere persönliche Starkbierzeit begann schon vor zwei Wochen – mit dem Doppelbock "Animator" von Hacker-Pschorr, den wir geschenkt bekommen hatten. Und so probierten wir nach und nach eben auch andere Starkbiere der Münchner Brauereien durch. Von Löwenbräus "Triumphator" über Schneider Weisses Weizendoppelbock "Aventinus" bis hin zu Paulaners "Salvator", mittlerweile sind wir schon ganz geübt in der Bierdegustation. Wichtig auf jeden Fall: Eiskalt müssen sie alle sein, ansonsten sind sie eher wenig genießbar. Schön gekühlt, läuft das Bier aber süffig den Hals hinab und meist benötigt es nicht mehr als eine Flasche, um den untrainierten Biertrinker ein wenig selig zu machen ...

Am Geschmack scheiden sich dann aber doch die Geister – mag der eine das nach Bananen schmeckende Aroma des Aventinus-Doppelbocks, schwört der andere eher auf Löwenbräus nicht zu herb-malzigen "Triumphator". Am besten einfach so machen: Alle durchprobieren und seinen eigenen Favoriten finden. Und dann zum Starkbieranstich am Nockherberg (27. Februar 2013) vor dem Fernseher sein eigenes Starkbierfest veranstalten. Prost!


 

Macarons von Maelu

Donnerstag, den 14. Februar 2013 um 10:22 Uhr

Gefällt mir! Macarons in München



Ein Geheimtipp ist das "Maelu" in der Theatinerstraße ja schon lange nicht mehr. Viel zu lecker schmecken die kleinen Törtchen des Zuckerbäckers und viel zu toll sehen die im Schaufenster dekorierten süßen Köstlichkeiten aus, als dass man sie ignorieren könnte. Und eigentlich hatte ich mich neulich in die Backkunst "Schneewittchen und die sieben Beeren" (Schoki mit Himbeeren) verliebt und wollte es mir gönnen. Doch als ich an der Theke stand, fiel mein Blick auf die bunte Auswahl an Macarons. Und da gelüstete es mich dann noch mehr nach den französischen Backwaren. 1,50 Euro kostet ein Macaron, ein recht stolzer Preis, aber man soll die Macarons ja genießen und sich nicht daran überessen. Also gönnte ich mir vier Stück und zwar in den Geschmacksrichtungen Rose, Himbeere, Zitrone und Schokolade. Meine Favoriten: Schokolade und Rose. Aber dabei wird es sicher nicht bleiben, denn künftig werde ich mir öfter eines oder zwei gönnen!

Wo?
Theatinerstraße 32
80333 München


 

Wellness-Tipp: Das Kranzbach

Montag, den 11. Februar 2013 um 10:30 Uhr

Abschalten im stillen Bergtal

Zugegeben, es ist schon etwas länger als ein Jahr her, dass ich in den Genuss kam, hier eine Nacht verbringen zu dürfen. "Das Kranzbach" liegt hinter Garmisch in einer zauberhaft einsamen Berglandschaft und ist ein 4-Sterne-Wellnesshotel, das nicht gerade günstig ist. Trotzdem lohnt es sich, hier mal in ein, zwei Nächte (oder auch mehr) zu investieren. Denn die Akkus werden zwischen knisterndem Kamin und Außenpool, zwischen Cocktailstunde und mitternächtlicher Ruhe ganz fix wieder aufgeladen. Das Refugium besteht aus zwei Gebäuden – einmal dem historischen Mary-Portland-Haus (siehe oben) und einem etwas moderneren Anbau, in dem sich weitere Zimmer, das Restaurant sowie der imposante Wellness-Bereich befinden.



Da liegt man dann nach einer erfrischenden Schwimmrunde durch den Außenpool mitten zwischen Fichten und Tannen, blickt, in einen Bademantel gekuschelt, auf die Berge, die das Panorama ringsum einrahmen. Und träumt einfach mal vor sich hin, bevor man sich schließlich aufrafft, um eine der wohltuenden Massagen oder Behandlungen zu genießen oder sich in einer der Saunen den Schweiß aus den Poren treiben zu lassen. Besonders angenehm ist das Verwöhnprogramm, nachdem man sich vorher auf einer der Langlaufloipen ausgepowert hat oder, wie wir damals, mit Schneeschuhen auf eine der umliegenden Hütten gewandert ist.



Wie gesagt, "Das Kranzbach" gehört nicht gerade zu den günstigsten Hotels, aber die einzigartige Lage, der Wohnkomfort, das leckere Essen und der Wellnessbereich machen das Hotel zu etwas Besonderem. Vielleicht gönnt man sich einen Besuch einfach mal zum Geburtstag oder verschenkt einen Aufenthalt zu einem speziellen Anlass?

Wo?
Hotel Kranzbach
D-82493 Kranzbach bei Garmisch-Partenkirchen
Telefon:  08823 928000

Preise pro Person und Nacht ab 144 Euro


 

Armbändchen-Automat von Jewelberry

Mittwoch, den 06. Februar 2013 um 17:49 Uhr

Zauberhafter Schmuck to go



Mein Einkaufsfund des Tages ist der Armbändchen-Automat von Jewelberry. Das Schmucklabel in der Utzschneiderstraße bietet zauberhafte Stücke zu bezahlbaren Preisen an. So schwirren zarte Libellen an Halsketten, kleine Sternchen schmücken Ohrringe oder filigrane Blüten zieren Armbänder. Wer sich hier etwas kauft, kann sicher sein, etwas besonderes erstanden zu haben. Ich habe den Laden gar nicht erst betreten, denn dieser Versuchung hätte ich sicherlich nicht widerstehen können!

Und zwischen dem Schaufenster und der Eingangstüre hängt besagter Armbändchen-Automat, an dem man sich für 4 Euro spontan ein buntes Freundschaftsband ziehen oder man(n) seiner Liebsten ein spontanes Mitbringsel machen kann. Eine wirklich zauberhafte Idee!

Wo?
Utzschneiderstraße 10
80469 München

www.jewelberry.de


 

Süß: Wir machen Cupcakes

Freitag, den 22. Juni 2012 um 18:15 Uhr

Mini-Törtchen für München

Schon lange hatte ich von der kleinen, feinen Cupcake-Macherei in der Utzschneiderstraße gehört, nun hatte ich endlich einmal Zeit, dort vorbeizusehen. Der Laden heißt schlicht und einfach "Wir machen Cupcakes". Und genauso schlicht und einfach werden dort süße Träume wahr. Ich schätze mal, dass der Kalorien-Zucker-pro-Quadratmeter-Gehalt hier ziemlich hoch sein dürfte.



Aber egal, die Verkaufsfläche ist wirklich mini, dafür lenkt nichts von der Vitrine mit den verführerischen, knall-bunten oder zart-pastellig Cupcakes ab. Ich habe mich schließlich für eine besonders süße Variante entschieden, eine "Vanille Wolke" für 2,80 Euro: leichter Vanillekuchen wird hier mit Vanille Frosting und Kokosflocken getoppt. Obendrauf schließlich die Perversion schlechthin: ein Marshmallow. Ganz schön üppig, das Ganze!

089stars-Tipp:
Aktuell werden hier auch Fußballfans glücklich. "Wir machen Cupcakes" hat zur Fußball-EM sein Angebot um ein paar süße Glücksbringer erweitert. So können sich aufgeregte Fans in der Halbzeitpause ganz einfach mit "Deutschland-Fan-Cupcakes", "Torball-Cupcake" oder einem "Torjubel-Cupcake" stärken.

Wo?
Utzschneiderstraße 12
80469 München


 

Auf dem Viktualienmarkt

Aktuellste Beiträge

Starkbiere im kleinen Test

Sind sie zu stark, bist du zu schwach Zugegeben, u...

Macarons von Maelu

Gefällt mir! Macarons in München Ein Geheimtipp i...

Wellness-Tipp: Das Kranzbach

Abschalten im stillen Bergtal Zugegeben, es ist sc...

Armbändchen-Automat von Jewelberry

Zauberhafter Schmuck to go Mein Einkaufsfund des Ta...

Weihnachtsmärkte in München, Teil 3

Ein bisschen Romantik im Kaiserhof der Residenz Der...

Weihnachtsmärkte in München, Teil 2

Keine Kripperl mehr am Rindermarkt Den Namen "Ster...

Weihnachtsmärkte in München, Teil 1

Mittelaltermarkt am Wittelsbacher Platz Heute statt...

Das Milchhäusl

Der Biosk im Englischen Garten Schon so lange woll...

Günstig essen auf der Wiesn

Schwierig, aber machbar! Ja, so ein Wiesnbesuch der...

Video: Wie trägt man ein Dirndl?

So trägt man ein Dirndl Bluse, Schürze, Mieder, B...

Das Buch zum Dirndl

Kulturgeschichte rund ums Dirndl Als ich früher a...

Steinpilzpreise auf dem Viktualienmarkt

Schwammerlzeit! Ja, jetzt ist es wieder soweit! Die...

Top it!

Lecker: Frozen Yoghurt Immer mal wieder hörte ich...

Dirndl von Samtherz

Herzig: Dirndl aus Samt und Seide Mittlerweile dür...

Historische Wiesn

Die "Oide Wiesn" 2013 wird größer Gerade habe ich...

Fotofund aus der Eng

Kleine Elfe im Karwendelgebirge Machnmal lohnt es s...

Zara Home kommt

Schöner Wohnen für München Ui, da ist man mal ku...

Video von der Sprengung der Fliegerbombe

Und es hat Rumms gemacht Fliegerbombe in München. ...

Macarons aus der Götterspeise

Mmh, mmh, mmh – Macarons! Manchmal muss man sich ...

Leder und Tracht Bär

Lederhosen, maßgeschneidert Ich geb's ja zu: Weibl...

089stars am Gardasee

Pizza, Pasta und Dolce Vita Die südlichste Provin...

Tipp: Viktualienmarkt-Probiertour

Schmankerl probieren auf dem Viktualienmarkt Exotis...

Dirndlkauf bei Trachten Moser

Mein Waschdirndl von Trachten Moser Ja, ich hab's g...

Süß: Wir machen Cupcakes

Mini-Törtchen für München Schon lange hatte ich...

Schaufensterfund: EM-Dirndl

Dirndl für Fußball-Fans Ausgefallene, individuell...

Bubble Tea jetzt auch bei McCafé

McDonald's serviert Trendgetränk Bubble Tea ist be...